Kälber 2016

Hanka of Highstone

Sie ist einfach ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten, dieses schicke Kuhkalb.

Jessy of Highstone

Das erste Kalb unserer Josefin und dann gleich ein so hübsches rotes Mädel. Neugierig und frech ist sie und immer vorne dabei, wenn etwas in der Herde passiert.

 



Marlon of Highstone

Ein wenig blass gezeichnet und doch ein richtiger schicker Kerl aus weißen Elterntieren.


Calle Cool of Highstone

Der Name ist Programm. Das ist der coole "Calle". Wenn einer das Streicheln und die Leckerlies liebt dann er und wirklich nur er.



Calvados of Highstone

Schwarz wie die Nacht aus weißen Eltern und trotzdem mit viel Ausdruck und einer guten Bemuskelung.


Wulfi of Highstone

Roter Vater und eine WGA red Mutter haben diesen kleinrahmigen Jungspund zustande gebracht.



Will of Highstone

Aus roten Elterntieren macht auch dieser junge Mann sich richtig gut in der Herde.

 

 


Corado of Highstone

Sein Start ins Leben war ein schwieriger. Gleich zu Anfang hat in eine Lungenentzündung und das geschluckte Fruchtwasser aus der Bahn geworfen.



Kätchen of Highstone

Klein und zierlich war sie als sie zur Welt kam, deswegen auch das "chen" am Namen. Aber sie gibt alles um eine ganz Große zu werden.


Samika of Highstone

Schwarz mal rot gibt eine ganz schicke, lockige, junge Dame mit einem hervorragendem Typ und Fundament.



Max of Highstone

Nach unseren Wünsche sollte er weiblich werden, doch seine Mama bekommt das leider mit den Mädels nicht hin. So durfte er die Reise nach Kroatien im Alter von 12 Monaten antreten und seine eigenen Frauen beglücken.


Maiko of Highstone

Als er auf der Welt war, trauten wir unseren Augen nicht. WGA red??? - so standen wir da. Keiner von uns wusste, dass seine WGA black Mutter, Rotfaktorträgerin war und somit war die Überraschung mit diesem Bullenkalb riesig.



Tia of Highstone

Ganz die Mama, nur das sie schwarz gezeichnet ist. Einfach ein ganz schickes Mädel.

 


Merius of Highstone

Schwarz wie die Nacht, wo er doch weiß werden sollte. Tja, bei der Farbvererbung haben wir keinen Einfluss.



Sway of Highstone

Ihre Mama kann nur Mädels und hier ist wieder eins. Wobei sie voll nach ihrem Vater "Mathis" kommt.


Gloria of Highstone

Eine ganz helle Dame, die trotzdem ihrer Mutter verdammt ähnlich sieht.

 



Eden of Highstone

Laura bezauberte  uns mit diesem perfekt gezeichneten, kleinen Teddybär.


Britt of Highstone

"Britt" hat das an Farbe zu wenig, was die Mama zu viel hat. Aber die Genetik spricht für sich.