Mutterkühe - WGA & RGA

Eni of Highstone

Die kleinste in der WGA Truppe ist als Flaschenkalb bei uns groß geworden. Ihr Hauptberuf, neben Mutter sein, ist stur sein. Wenn Sie irgendwo nicht hin will, dann will sie das nicht!

 

belegt von: 

Merlin vom Hohenfels

(WGA black)

 

Spring Gwen vom Grafensteiner See

Diese hübsche Kuh kam durch die Herdenauflösung ihres Züchters zu uns. Sie vererbt ihren einzigartigen Ausdruck und Kopftyp an all ihre Nachkommen weiter.

 

 belegt von: 

 

 



Bonita von de Friweh

Eine reine Männerkuh! Von uns Frauen will sie nur an besonders guten Tagen was wissen, aber kommt einer unserer Männer in die Weide, dann ist Streichelzeit.

 

belegt von: 

 Maxwell vom Nationalpark Kellerwald

(WGA black)

 


Jolande of Highstone

Die größte im Bunde der WGA Herde und vielleicht auch nicht die perfekteste vom Typ her aus unserer Sicht, doch macht sie herausragende Kälber!

 

belegt von: 

Merlin vom Hohenfels

(WGA black)

 



Laura N of Oak Wood

Leider verunglückte ihr vorheriger Besitzer schwer und musste in kurzer Zeit seine Tiere abgeben. So hat sie bei uns eine weitere Chance bekommen und darf unsere Herde bereichern.

 

 

belegt von: 

Merlin vom Hohenfels

(WGA black)

 


Inntal Kiss

Man sollte nie die Tochter in Urlaub lassen, denn dabei kommt immer eine Überraschung heraus. So kam auch diese Kuh im Alter von 10 Monaten in unseren Betrieb. Einer ihrer gekörten Söhne durfte im Jahr 2017 drei unserer Färsen belegen.

 

belegt von: 

Mathis

(WGA black; RF)



Sonja of Highstone

Diese schauerfahrene, selbstgezogene Kuh geht auf unsere bekannte S- Linie zurück und zeigt auch deren Qualität in Bezug auf Milch- und Aufzuchtleistung. Ihr Spitzname ist nicht ohne Grund "Schmusi".

 

 

belegt von: 

Merlin vom Hohenfels

(WGA black)

 


Eileen

Als sie im Stall stand, wurde ein Traum der Tochter wahr. Der Wunsch nach einer "bunten" Kuh würde erfüllt und dann macht sie Jahr für Jahr toll gezeichnete WGA und RGA Kälber.

 

belegt von: 

Mathis

(WGA black; RF) 



Lea

Die einzige WGA red Kuh in unserer Herde. Sie kann nichts aus der Ruhe bringen und eine Streicheleinheit nimmt sie gerne an.

 

belegt von: 

Mathis

(WGA black; RF)


Britta

Vielleicht ein zwei Flecken zu viel und doch hat sie unser Herz umschmeichelt und durfte mit aus dem Harz nach Hessen ziehen.

 

belegt von: 

Mathis

(WGA black; RF) 



Lolly Pop of Highstone

Die zweite Merlin Tochter aus dem dreier Bund. Sie überzeugt ebenfalls durch ihren überragenden Typ und dem sehr korrekten Fundament.

 belegt von: 

Maxwell

vom Nationalpark Kellerwald

(WGA black) 

 


Jana

Diese verschmuste WGA Kuh fällt durch ihre enorme Größe und Tiefe in unserer Herde sofort auf. 

 

 

 belegt von:

Uranus vom Gesenberg

(black) 



Savanna of Highstone

Die dritte und jüngste der drei Merlin Töchter hat wie ihre Schwestern schon Schauerfahrungen gesammelt und konnte in Usingen 2016 auf dem Laurentiusmarkt den Reservesieg der Färsen holen.

 

belegt von: 

Uranus vom Gesenberg

(black)



Baika of Highstone

Ganz wie ihre Mama "Bonita" ist es reine Männersache, was sie betrifft. Nur von Männer sind Streicheleinheiten ok, Frauen sind uninteressant mit ihnen möchte sie nichts zu tun haben.

 

belegt von: 

Uranus vom Gesenberg

(black)